Kapitel 3

Perfekt! Der Kommissar findet auf der Website alle Information zum verdächtigen Fahrzeug. Nun heißt es abwarten...

6. Heimfahrt

Nun ist eine kleine Pause angesagt. Das Kennzeichen wird an die Zentrale übermittelt, damit danach gefahndet werden kann. Im Auto auf dem Weg nachhause schaltet der Kommissar das Radio ein. Gerade läuft ein Bericht über ein unvorstellbares Ereignis. (Audio abspielen) 

Der Kommissar merkte sofort, dass diese Story frei erfunden war. Was stimmt daran nicht?

7. Die Zeugin

Am nächsten Tag ruft eine alte Dame im Kommissariat an. Sie habe die Fahndung im Radio gehört und beim morgendlichen Spaziergang den gesuchten Wagen entdeckt. Jedoch wirkt sie etwas senil und ihre Aussagen müssen erst entschlüsselt werden…

Drei Bootshallen stehen am Hafen direkt Nebeneinander. Sie beherbergen drei unterschiedliche Bootsarten und vor ihnen stehen drei unterschiedliche Fahrzeuge. Folgende Informationen sind bekannt:

  • Halle G beinhaltet Ruderboote.
  • Vor der ersten Halle von links aus steht ein Fahrrad.
  • Ein Moped parkt vor der Motorboot-Halle. 
  • Halle F ist links von Halle A.
  • Halle G ist ist nicht direkt neben Halle F.

Vor welcher Halle steht der Lieferwagen?

8. Verschlossen

Der Hausmeister zeigt auf sein Schlüsselbrett: „Dort hängt der Schlüssel für den Container normalerweise… Ich habe sicherlich einen Ersatzschlüssel, aber leider weiß ich die Nummer gerade nicht.“ 

Der Kommissar schaut sich die Zahlen auf den Schlüsseln genau an. Dabei fällt ihm etwas auf. (siehe rechts)

Welche Nummer könnte der fehlende Schlüssel wohl haben?

9. Spurensicherung

Was für ein Glück! Der Schlüssel passt und die Containertür lässt sich öffnen. Wir finden Anna verängstigt, aber lebendig vor. Ein Notarzt stellt sicher, dass das arme Mädchen geistig und körperlich unversehrt ist. Von einem Täter ist jedoch weit und breit keine Spur. Oder etwa doch?

Währenddessen übernimmt der Kommissar sofort die Spurensicherung. Der Täter muss etwas hinterlassen haben, wodurch man ihn aufspüren kann. 

Seht euch die Fotos weiter unten genau an. Auf welchem Bild könnt ihr mögliche Indizien finden? 

10. Die Letzte Frage:

Wer ist der Täter?

Der Exfreund

Anna hatte den Namen ihres ersten Vorgesetzten Roland als Passwort für den PC. Möglicherweise hatten die beiden ein Verhältnis. Das Bewerbungsgespräch und Annas Freund Tom könnten den Geschäftsführer verärgert haben. Wurde Anna aus Rache oder Eifersucht entführt?

Der Hausmeister

Auf frischer Tat ertappt! Der Verwalter hat die Kontrolle über die Bootshäuser. Er muss doch von Anna gewusst haben, als er zu später Stunde die Halle aufgeschlossen hat. Er könnte jedoch auch rein zufällig an diesem Abend eine Kontrollrunde gemacht haben…

Der Fischlieferant

Vielleicht war es auch der Mitarbeiter, der die Lieferroute fährt. Immerhin kannte er die Route und konnte so Anna ganz unauffällig während der Arbeit wegschnappen. Wer sonst würde den Transporter fahren… oder soll dieser nur die Spuren des wahren Täters verwischen?

Der Zeuge

Ein kluger Entführer hätte den Wagen niemals so offensichtlich stehen gelassen. Möglicherweise hat er selbst die Polizei informiert, damit Anna gefunden wird. Sollte das alles nur ein Katz und Maus Spiel werden? Echte Beweise gibt es dafür jedoch nicht.